Willkommen beim VfB Forstinning

Schön, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und wir Sie auf unserer Seite begrüßen dürfen!

Hier finden Sie aktuelle Themen und Events, eine Übersicht über alle Bereiche des VfB Forstinning wie Fußball, Leichtathletik, Tennis, Tischtennis und Turnen.

Falls Sie Fragen haben, oder mit uns Kontakt aufnehmen wollen, klicken Sie einfach auf die Sportart die Ihnen gefällt. Dort finden Sie dann die jeweiligen Abteilungsleiterkontakte.

 

Breaking NEWS#Breaking NEWS# Breaking NEWS

Es ist vollbracht! Im 61. Jahr seines Bestehens steigt der VfB Forstinning erstmals in seiner Vereinshistorie in die Bezirksliga auf. Als Aufsteiger realisierte Forstinning nach einer überragenden Saison den völlig unerwarteten Durchmarsch und stand nach dem letzten Spieltag in der Kreisklasse als Meister und Aufsteiger fest.

Dabei hätte die Spieltagsplanung des BfV kein besseres Saisonfinale bieten können. Der VfB Forstinning empfing seinen Nachbarn SV Anzing und musste gewinnen, um den Spitzenrang gegenüber dem einen Zähler zurückliegenden SV Waldperlach zu verteidigen. Nachdem auch noch Petrus rechtzeitig seine Schleusen schloss und zudem die Abteilungsleitung des VfB Forstinning alle notwendigen Vorbereitungen geleistet hatte, konnte vor über 550 Zusehern (wohl  Rekordbesuch zumindest für die letzten 40 Vereinsjahre) das Spiel der Spiele inklusive begeisterter Einlaufkinder beginnen.

In dem sich der VfB Forstinning allerdings zunächst sehr schwer tat. Der Gast aus Anzing dachte gar nicht daran, sich kampflos zu ergeben und spielte trotz einiger Ausfälle mehr als mutig mit. In einigen Situationen sogar mit erhöhter Gefahr, aber letztlich ohne Folgen für das Forstinninger Gehäuse. Kurz vor dem Seitenwechsel bog dann Forstinning mit der Führung endgültig in Richtung Bezirksliga ab. Nach Ablage von Nachwuchsakteur Jonas Dirscherl vollendete Hrvoje Plazanic zum erlösenden 1:0, danach hatte der VfB eigentlich alles im Griff. Wiederum Plazanic mit einem Traumfreistoß in den Torwinkel sorgte für die endgültige Entscheidung, ehe nach Abpfiff durch Bundesligaschiedsrichter Günter Perl alle Bierdämme auf dem Spielfeld und anschließend bis zum Morgengrauen im vereinseigenen Sportheim und lautstarker Führung von Kapitän Mathias Hirt brachen.

„Überragend,“ konstatierte dann auch Abteilungsleiter Thomas Herndl, der sich zusammen mit seinen Mitstreitern Peter Leberfing, Thomas Schwarz, Christian Scharl und Werner Ehrnstraßer über die vielen Glückwünsche der alten VfBler freute. Auch Altbürgermeister und Vorstand Arnold Schmidt feierte ebenso wie sein Nachfolger Rupert Ostermair auf dem allerfeinst herausgeputzten Forstinninger Fußballgelände mit.

Dabei kam der Aufstieg doch für alle Beteiligten völlig überraschend. In den letzten 13 Jahren pendelte der VfB beständig zwischen Kreisklasse und Kreisliga, 2014 folgte wieder einmal der Abstieg nach einer unglücklich verlaufenden Saison, doch postwendend glückte die Rückkehr unter dem letztjährigen Erfolgstrainer Hizir Tasci. Im Sommer übernahm dann Ivica Coric die Verantwortung für die junge Truppe (Ausnahme: „Kaiser“ Nikola) und fand sofort die richtige Ansprache an seine Akteure. Als Saisonziel galt zunächst als Aufsteiger natürlich der Ligaverbleib, zumal in dem 13er-Feld sogar noch der Tabellenzehnte zur Abstiegsrelegation antreten musste. Von Beginn an kämpfte der VfB also verbissen um jeden einzelnen Zähler, um ja nicht in Abstiegsgefahr zu geraten. Und sammelte Punkt um Punkt in oftmals eng umkämpften Partien, bis Forstinning am 15. Spieltag plötzlich die Tabellenführung erobert hatte. Und diese bis zum Saisonende nicht mehr abgeben sollte.

Nun wartet auf den Stab um Chefcoach Ivica Coric und Fußballchef Thomas Herndl sowie Torwarttrainer Rix Rottenbiller und Betreuer Albert Brummer aber jede Menge Arbeit, um die bereits am 23. Juli beginnende Bezirksligasaison erfolgreich bestreiten zu können.

Zu guter Letzt geht der Dank des VfB Forstinning an all seine Fans, Freunde, Sponsoren, Bierspendern, Helfern, Funktionären, Spielern, Trainern, Betreuern und, natürlich, Fandlwinkern.

Danke für eine tolle Saison!

 

Aktuelles

Aktuelles Turnen und Gymnastik

Body & Soul ab 6.11.17 von 18.30 bis 19.30 Uhr im Sportraum des Kinderhauses Kunterbunt, Graf-Sempt-Str. Leitung und Info: Christine Reichl-Gumz, Tel. 08121/1004

Turnen
17.10.17

Aktuelles Turnen und Gymnastik

HIP-HOP am 19.10. noch einmal im Mehrzweckraum! Info bei Elena, Tel. 0176-61836037.

Turnen
17.10.17

Aktuelles Turnen und Gymnastik

Kreativer Kindertanz für Kindergartenkinder (Mädchen): Bitte jetzt anmelden, Start: Freitag, 6.10.17 15.30 - 16. 15 und von 16.15 bis 17.00 Uhr für Kinder ab 1. Klasse, Anmeldung: Christine Reichl-Gumz Tel. 08121/1004. Ort: St. Silvester Sportraum im Kindergarten Forsthausweg

Turnen
07.10.17

Aktuelles Turnen und Gymnastik

Neu ab Herbst 2017: Laufend Fit! Für Einsteigerinnen z. B. nach einer Babypause. Mit Linda Krackl an folgenden Tagen: Dienstags, 8.30 Uhr, Donnerstag 18.00 Uhr. Treffpunkt: wird vereinbart. Anmeldung notwendig: 0174/9766575,.

Turnen
15.09.17

Aktuelles Turnen und Gymnastik

Nächste Zumba-Kurseinheiten in 2017: Dienstag, 12.09, 26.09, 10.10. dann freitags ab 20.10. , 27.10., 10.11., 17.11, 24.11. 17.15-18.15 h Kids, 18.15-19.15h Erwachsene im Sportraum des St. Silvester-Kindergartens. Informationen und Anmeldung bei Julia Ecker, Tel. 0174/9510-489.

Turnen
29.08.17